Skip to content

Ziele

Wir sehen uns als Partner in der Betreuung von Menschen mit Behinderung.

Im Vordergrund unserer täglichen Arbeit stehen die heilpädagogischen Grundprinzipien - die Inklusion, die Integration und das Normalisierungsprinzip.

Der Mensch mit Behinderung sollte ein ebenso normales Leben führen wie ein Mensch ohne Behinderung. Der Anspruch auf angemessenes Wohnen beinhaltet die Forderung nach gemeindenahem Wohnen für Menschen mit geistiger Behinderung. Ziel der Eingliederung in unsere gemeindenahe Wohneinrichtung ist deshalb die Teilnahme am Leben in der Gesellschaft, insbesondere an der Arbeit in der WfbM und am Leben in der Gemeinschaft überhaupt.
Diese allgemeine Zielstellung konkretisiert sich insbesondere in

  • der Ausbildung von Fertigkeiten, Gewohnheiten und sozialer Interaktion,
  • der Unterstützung und Ermöglichung sozialer Beziehung sowie der Integration,
  • der Förderung von Kommunikation, Urteilsfähigkeit und Persönlichkeitsentwicklung,
  • der Anregung zu Bewegung und körperlichen Aktivitäten,
  • der Anregung zur Betätigung,
  • der Förderung der eigenen Geschmacksbildung und Kreativität,
  • der Selbstbestimmung im privaten Leben,
  • der Planung und Sicherung von individuellen Freiräumen sowie
  • der Beratung bei der Lebensplanung sowie weltanschaulichen und religiösen Fragen.

Je nach den individuellen Bedürfnissen erfolgt unser pädagogisches Handeln in einer Bandbreite von Assistenz über Förderung bis hin zur weitgehenden Übernahme notwendiger Hilfestellung durch das qualifizierte Fachpersonal. Unter Beachtung des Grundsatzes der Ganzheitlichkeit steht die pädagogische - theapeutische Begleitung und Unterstützung sowie notwendige pflegerische Hilfe in allen Bereichen im Mittelpunkt der Tätigkeit.

 

Partnerlinks

Autofahren mit Handicap
www.motor-talk.de

Behindertenwerkstatt
Reinsdorf gGmbH
www.behindertenwerkstatt-reinsdorf.de

Unsere Begegnungsstätte in Kirchberg
www.marie-cafe.de

Kontakt

Lebenshilfe Westsachsen e.V.
Karl-Liebknecht-Straße 53
08112 Wilkau-Haßlau
telefon (03 75) 2 77 59-22
telefax (03 75) 2 77 59-19
email E-Mail schreiben